[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4975: file(http://desf.de/index.php?title=Forenbanner&action=raw): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 500 Internal Server Error
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4976: Invalid argument supplied for foreach()
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4982: mt_rand(): max(-1) is smaller than min(0)
Deutsche Sternenflotte • Thema anzeigen - [Betreff] *hrhr*

[Betreff] *hrhr*

Moderator: Vanguard Leitung

[Betreff] *hrhr*

Beitragvon Magnum99 am Mittwoch 28. Oktober 2015, 19:55

Zorek
Sternzeit tbd, Starbase One


„Sechzig!“

„Sechzig?“

„Sechzig!“

„Ich verstehe nicht.“

„Natürlich nicht! Sechzig Barren goldgepresstes Latinum! Dummkopf!“ Das Geräusch einer Hand, die einen kahlen Hinterkopf trifft schallte durch den Gang. Zorek zog intuitiv ausweichend seinen Kopf ein und versteifte den Nacken.

Die Gespräche mit seinem Großvater liefen in der Regel immer auf das Gleiche hinaus. An irgendeinem Punkt würde sich die Tonlage seiner Stimme auf eine besondere Art ändern, seine Augen würden sich weiten, die Ohren ein wenig zittern und seine Hand zum Schlag auf den Hinterkopf ausholen. Das Einzige, was Zorek dann noch blieb, war mit möglichst wenigen Schlägen eine möglichst große Befriedigung zu bewirken. Mit der Zeit hatte er gelernt, dass sich die Lautstärke eines Schlages positiv auf das Intervall bis zum nächsten Schlag auswirkte. An empirischen Datenpunkten zum Belegen dieser These mangelte es ihm jedenfalls nicht. Wenn er seine Nackenmuskeln leicht anspannte und die Hinterseite seines Kopfes möglichst in eine Konstellation zur Handfläche brachte, die eine größtmögliche Kontaktfläche ergab, brachte dies je nach Raum den idealen Schall.

„Aber das ist ein sehr hoher Preis für“ Zorek hielt kurz inne „die Ware.“ Das war knapp, wahrscheinlich war er gerade noch so einem weiteren Schlag entkommen. Zorek stand trotz seines Alters von 28 Jahren noch gänzlich unter der Anleitung seines Großvaters. Auch wenn die traditionell patriarchalische Struktur in den meisten Ferengi-Familien nach wie vor Bestand hatte, so hatten doch die meisten seiner Altersgenossen einen weit größeren Grad der Selbstständigkeit.

Dieser Zustand hielt mittlerweile so lange an, dass Zorek sich damit irgendwie arrangiert hatte. Seinen Großvater ließ er glauben, dass er dessen Lektionen schätzte und sie in sein Leben integrierte. Er half ihm bei dessen Geschäften, deren Gegenstand er in der Regel missbilligte. Zorek sah sich mehr als Angestellten denn als Familienmitglied und so versuchte er so loyal und gewissenhaft wie möglich die Aufträge seines Großvaters zu erledigen.

„Ich habe dir doch schon bei mehreren Gelegenheiten gesagt, dass Du nicht voreilige Schlussfolgerung ziehen sollst. Eine Ware ist das wert, was ein anderer dafür zu zahlen bereit ist.“ Die Ferengi schritten einen der scheinbar endlosen Gänge auf Starbase One entlang. Sie schienen es nicht besonders eilig zu haben.
Vor dem Turbolift hielten Sie an. Zorek spürte den Griff seines Großvaters um sein Handgelenk – üblicherweise ein Zeichen, dass nun Instruktionen folgten. „Ich möchte, dass du auf das Große Promenadendeck gehst und dort einen Yridianischen Händler triffst. Er wird im bolianischen Restaurant sein. Setz dich zu ihm und iss etwas, aber achte darauf, dass er bezahlt.“ Zorek hatte gelernt den vor ihm fuchtelnden Finger zu ignorieren. „Nachdem du dich satt gegessen hast, gibst du ihm diesen Datenträger. Danach kommst du in unser Quartier und wir besprechen alles Weitere.“

„Jawohl Großvater.“

„Nun steh nicht rum. Beeil dich, er wird schon auf dich warten.“

-tbc-

Wörter: 455
NRPG: ich hab ehrlich gesagt keinen größeren Plan und schaue mal wohin das läuft. Das alte RPG fortzusetzen fehlte mir ehrlich gesagt die Muße zu. Habe aber die DSZ offen gelassen, es ließe sich also u.U. noch integrieren.
PS: das hat tatsächlich mal wieder Spaß gemacht 8-)
Benutzeravatar
Magnum99
 
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 23:46
Wohnort: Berlin

Zurück zu RPG der Vanguard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron